Beitragsbild KF

34forty

3. Januar 2015

Entwerfen mit digitalen Tools

Der Entwurf der „34forty“ verfolgt entgegen typischer Kettenführungen mit einem oberen Schleifer und einer unten liegenden Rolle, einen etwas anderen Weg. Inspiriert vom Motocross, werden hier zur Führung der Kette zwei Schleifkörper („Slider“) verwendet, welche völlig ohne bewegliche Teile auskommen. Neben dem dadurch reduzierten Gewicht lässt sich die Lebensdauer deutlich erhöhen. Zudem soll ein stufenloses Verstellen die Variabilität des Systems steigern, um unterschiedlich große Kettenblätter und Übersetzungsverhältnisse anwenden zu können. Die 34fourty besticht durch ihre Einfachheit, Laufruhe und Unempfindlichkeit, wodurch sie besonders für Downhill und Freeride geeignet ist.

Content KF 01

Content KF 02

Content KF 03

Content KF 04

Content KF 07

Content KF 05

Content KF 06

Content KF 08

Content KF 09