Jack Saw 02

Jack Saw

4. Februar 2015

Anfassen erwünscht!

Formentwicklung zur Visualisierung und Unterstützung einer intuitiven Handhabung von Funktionen an handgeführten Sägewerkzeugen.

Entwickelt wurde ein ergonomisches Griffsystem zu Hand-geführten Sägewerkzeugen, deren Gebrauch maßgeblich mit horizontaler Zug- oder Druckkraft erfolgt. Bestehende Werkzeuggriffe werden in ihrer Formgebung und ihren Proportion analysiert und nach einem Punktesystem (1-10) bewertet. Die daraus generierten Erkenntnisse bilden die Basis zur Entwicklung von ergonomischen Oberflächenformen. Zur Definition einer einheitlichen Griffgröße sind anatomische Untersuchungen zu geschlechts spezifischen Handgrößen unerlässlich. Für die Ermittlung einer “Einheitsgröße” konnten zahlreiche, bereits bestehende Studien Verwendung finden. Anschließend wurden verschiedenartige geometrische Querschnitte auf ihre Verformbarkeit untersucht. Dazu wurden die anatomischen Griffmulden der Hand in unterschiedlichen Materialien abgebildet. Bei der bespielhaften Umsetzung im Materialmodel werden Bewegungen und Kräfte der typischen Wirkrichtung nachempfunden. Hierbei erfolgt eine Verformung des Materials durch Zug- oder Druckbelasung. Die ermittelten charakteristischen Merkmale in der Formgebung bei Zugbelastung sind hier aufgeführt und dienen als Basis für die anschließende Interpretation und Gestaltung der Griffsysteme. Der Entwurf einer möglichen Produktserie zeigt eine Zugsäge, einen Fuchsschwanz sowie eine Astsäge.

Jack Saw Hoch 07

Jack Saw 01

Jack Saw 02

Jack Saw 04

Jack Saw 05

Jack Saw 03

Jack Saw 09

Jack Saw 08

Jack Saw 11

Jack Saw 10

Jack Saw 12